Zum Hauptinhalt springen

«Hundekiller» kommt in die Bundesstadt

«Manche Hunde müssen sterben» heisst der erste Langspielfilm des Bieler Regisseurs Laurent Wyss. Donnerstag und Montag läuft er in der Cinématte in Bern.

Der eiskalte Killer vom Kaukasus, nur «Der Mann» genannt, fackelt nicht lange.
Der eiskalte Killer vom Kaukasus, nur «Der Mann» genannt, fackelt nicht lange.
zvg
Der Auftragsmörder und sein Arzt: Zwischen dem «Mann» und Dr. Basil Fürchtegott entwickelt sich eine spezielle Freundschaft.
Der Auftragsmörder und sein Arzt: Zwischen dem «Mann» und Dr. Basil Fürchtegott entwickelt sich eine spezielle Freundschaft.
zvg
Beste Situationskomik: Der Arzt und seine Frau beraten im Wartesaal, wie es weitergehen soll.
Beste Situationskomik: Der Arzt und seine Frau beraten im Wartesaal, wie es weitergehen soll.
zvg
1 / 9

Ein Mann – schlecht rasiert, mit einer Lederjacke, mehr weiss man über ihn nicht – schreitet langsam den Flur eines Hochhauses entlang. Er zögert, klopft aber schliesslich an eine Tür. Ein anderer Mann öffnet sie. Nachdem der Unbekannte gemerkt hat, dass er sich in der Wohnungsnummer geirrt hat, zückt er grimmig eine Pistole und macht kurzen Prozess.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.