Zum Hauptinhalt springen

«Fast & Furious» endet mit Trilogie

Sieben Teile der Actionreihe gibt es bereits. Nun hat sich Schauspieler und Produzent Vin Diesel über die Zukunft der Saga geäussert.

Der siebte Teil der Reihe spielte 1,5 Milliarden Dollar ein: Schauspieler Vin Diesel.
Der siebte Teil der Reihe spielte 1,5 Milliarden Dollar ein: Schauspieler Vin Diesel.

Nach sieben Teilen soll die Erfolgs-Actionreihe «Fast & Furious» mit einer Trilogie zu Ende gehen. «Ich habe dem Studio versprochen, dass ich eine letzte Trilogie vorlegen werde, um die Saga zu beenden», schrieb Schauspieler und Produzent Vin Diesel auf Facebook.

Die Regisseure der einzelnen Teile werde er noch bekanntgeben. Wann die Filme in die Kinos kommen, ist noch nicht klar. Der siebte Teil der Action-Reihe hatte weltweit rund 1,5 Milliarden Dollar eingespielt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch