Zum Hauptinhalt springen

Ein digitales Arthouse für das Kino in der Stube

Heimkino, aus dem Netz gespeist: Ein neues Video-on-Demand-Portal setzt auf Schweizer Filme und internationale Arthouse-Produktionen.

Macht aus der heimischen Stube ein Arthouse: Online-Videothek Lekino.ch.
Macht aus der heimischen Stube ein Arthouse: Online-Videothek Lekino.ch.
Screenshot Lekino.ch

Es existiert immer noch der heisse künstlerische Ehrgeiz, das Filmpublikum ans Kino, an die grosse Leinwand und ans gemeinsame Erleben zu binden. Aber der Eindruck wird stärker, es handle sich da um eine Art nostalgisches Rückzugsgefecht und im schlimmsten Fall um Sektiererei.

Angebote wie das neu eröffnete Video-on-Demand-Portal Lekino.ch sind schon in der Gegenwart eines völlig dispersen Filmkonsums angekommen, wenn nicht sogar in der Zukunft eines ganz und gar individualisierten Kinogenusses: allein, zu zweit, zu vielen, abgesehen von einem tauglichen Internetzugang unabhängig vom Ort, frei von Beginnzeiten, normierten Pausenlängen und ohne von fremden Menschen produzierte Gestänke. Video ist nicht mehr Ersatz (so wie unsere Grosseltern sich Ankers «Ärdbeermareili» als Druck an die Wand hängten), sondern Originalerlebnis. Dem «wirklichen» Kino bleiben als Vorteil eigentlich nur noch die Premieren-Events: Die Aura des Originals hat hier etwas zu tun mit reiner Aktualität und präsentierten Garderoben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.