Zum Hauptinhalt springen

«Die Brasilianer sind nicht generell gegen die WM»

TeleBielingue-Moderator und Ex-Mister-Bern Sandro Sabatini (34) hat Menschen in Brasilien Porträts von Fifa-Boss Sepp Blatter vorgelegt. Entstanden ist der Kurzfilm «Joseph Blatter: Heil oder Unheil für Brasilien?».

Fabian Sommer

Heute feiert das gelungene Werk online Premiere.Freuen Sie sich auf die Fussball-WM, Herr Sabatini?

Sandro Sabatini: Ich bin ein Fussballkind, ein FC-Goldstern-Junge aus Bremgarten. Ich freue mich extrem. Brasilien - Argentinien wäre mein Traumfinal. Mit Brasilien als Sieger...

In Brasilien ist die Vorfreude bei den Leuten weniger gross. Die meisten, denen Sie in Ihrem Film ein Bild von Sepp Blatter vorlegen, nennen ihn «Dieb» oder «Gauner».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen