Sein Interview-Stil ist das wahre Problem

Nach dem Auftritt bei Schawinski ist eine Edelprostituierte ihre Kolumne los – ausgelöst durch eine falsche Frage in der falschen Sendung.

Kein echtes Interesse am Gegenüber: Roger Schawinskis Talk (hier am 8. April mit Salomé Balthus) gleicht einer Inquisition. Foto: Screenshot SRF

Kein echtes Interesse am Gegenüber: Roger Schawinskis Talk (hier am 8. April mit Salomé Balthus) gleicht einer Inquisition. Foto: Screenshot SRF

Michèle Binswanger@mbinswanger

Es war ein perfekter Eklat, noch bevor die Sendung überhaupt ausgestrahlt war. In ihrer Kolumne auf Welt.de griff Kolumnistin und Edelprostituierte Salomé Balthus Roger Schawinski frontal an. «Missbrauch bei Schawinski» lautete der Titel. Einige Wochen zuvor hatte sie eine Sendung mit ihm aufgezeichnet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt