Zum Hauptinhalt springen

Dieses Video verwirrt das Web

Künstler spielten das Game «GTA» täuschend nach. Können Sie unterscheiden, was real ist und was virtuell?

Das Gangster- und Rasergame «GTA 5» sorgt auch zwei Jahre nach der Veröffentlichung für Aufsehen. Ein spektakuläres Fan-Video stellt nun allerdings alle bisherigen Huldigungen und Modifikationen in den Schatten.

Ein kalifornisches Videostudio imitierte das Spiel derart exakt, dass selbst für Hardcore-Fans die Unterscheidung zwischen Realität und Virtualität knifflig wird. Der Clip zeigt einen Mann, der den Protagonisten von «GTA» en détail nachspielt – und dabei nichts ausspart: keine Raserei, keine Schiesserei.

Gedreht wurde der Clip mit einer Go-Pro-Kamera und naheliegenderweise in Los Angeles, das ursprünglich die Vorlage lieferte für die virtuelle «GTA»-Stadt Los Santos.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch