Zum Hauptinhalt springen

Kolumne von Milo RauKriegslandschaft mit gef***ten Passanten

Ein ganz normaler Morgen – nur dass gerade ein desaströser Krieg stattfindet: Ein Mädchen geht über die Ruinen im zerstörten Westteil der syrischen Stadt Aleppo (5. Dezember 2016).

Wenn das Toben des Kriegs plötzlich unhörbar wird

Man kann sich im Bombenkrieg genauso über die Kochdauer des Frühstückseis unterhalten wie mitten im Frieden.

1 Kommentar
    Rita Kratzer

    Leider wahr