Zum Hauptinhalt springen

Geldsegen in RümligenKleines Dorf erhält dank Lottogewinn Millionen

Dank eines Lottomillionärs erhält die Gemeinde Rümligen auf einen Schlag fast 9 Millionen Franken. Davon dürften auch die Einwohner von Riggisberg profitieren – wegen der geplanten Fusion.

Die Gemeinde Rümligen wird auf einen Schlag um ein paar Millionen Franken reicher.
Die Gemeinde Rümligen wird auf einen Schlag um ein paar Millionen Franken reicher.
Foto: Wikimedia

Das Jahresbudget von Rümligen beträgt jeweils rund 1,7 Millionen Franken. Nun erhält die kleine Gemeinde (440 Einwohner) auf einen Schlag fünfmal so viel Geld. Dank des Lottogewinns eines Bürgers oder einer Bürgerin fliessen 8,9 Millionen Franken in die Gemeindekasse. «Das ist massiv», sagt Gemeindepräsident Martin Studer (SP). Das Eigenkapital der Gemeinde steigt von rund 0,7 auf 9,6 Millionen Franken. Angaben zum Gewinner oder zur Gewinnerin macht Studer nicht. Nur so viel: Der Gewinn liege etwa zwei Jahre zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.