Zum Hauptinhalt springen

Klavierkonzert in LangenthalKleine Werke mit Strahlkraft

Der Oberaargauer Pianist Markus Burri widmete sich einem wenig bekannten Musikschaffen der Romantik.

Markus Burri spielte im Zwinglihaus Werke der wenig beachteten Komponisten Hermann Goetz, Theodor Kirchner und Walter Schulthess. Bild: Daniel Fuchs
Markus Burri spielte im Zwinglihaus Werke der wenig beachteten Komponisten Hermann Goetz, Theodor Kirchner und Walter Schulthess. Bild: Daniel Fuchs

Der Madiswiler Markus Burri sucht nicht die grosse Bühne. Es entsprach ganz seinem Wesen, dass sich der Pianist im Zwinglihaus einem wenig bekannten Musikschaffen der Romantik widmete. Den Rahmen setzte er mit Werken von Hermann Goetz, einem deutschen Komponisten, der in Winterthur als Organist wirkte und dort 1876 in jungen Jahren starb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.