Zum Hauptinhalt springen

SP-PräsidiumKeine Herausforderer weit und breit für Meyer und Wermuth

Mattea Meyer, dahinter Cédric Wermuth, anlässlich ihres ersten offiziellen Hearings Anfang März in Bellinzona.

Legitimation für die Durchmarschierenden

«Wer will denn noch für dieses Amt kandidieren?»

SP-Nationalrätin Yvonne Feri

Ein Mann allein hat keine Chancen

26 Kommentare
    Chandru Somasundaram

    Das Duo Meyer/Wermuth ist genau die Parteileitung, die sich die grosse Mehrheit der Basis und vor allem viele junge, engagierte SP-Mitglieder wünschen. Das wissen alle in der Partei. Es geht vielen SPler*innen in den Sektionen nicht nur darum, einen klaren linken Kurs einzuschlagen, sondern um eine personelle und programmatische Erneuerung der SP. Wir wollen wieder mit Stolz Umverteilung, Solidarität und Gerechtigkeit einfordern. Diese Werte sind der Kern der Sozialdemokratie. Und dafür stehen Meyer und Wermuth.