Zum Hauptinhalt springen

2:1 in der Europa-League-QualiBasel zittert sich zum Sieg gegen Osijek

Das Team von Ciriaco Sforza gewinnt in der zweiten Qualirunde der Europa League 2:1 gegen Osijek. Doch der FCB offenbarte Schwächen. Servette scheidet aus.

Stocker trifft zum 2:0 gegen Osijek. (Video: Sporttube)

Ciriaco Sforza ist mit dem FC Basel erfolgreich gestartet. In seinem ersten Pflichtspiel als FCB-Trainer hat er einen 2:1-Sieg gegen NK Osijek eingefahren. Damit erreichen die Basler, die zuletzt mehr Tiefen als Höhen erlebten, die dritte Qualifikationsrunde der Europa League.

Nach der Pause musste der FCB mit einem 2:0-Vorsprung im Rücken jedoch arg um den Sieg zittern. Das Team steckte zurück, Osijek machte plötzlich das Spiel und kreierte Chancen – bis es in der 84. Minute hinter dem neuen Basler Stamm-Goalie Djordje Nikolic klingelte. Ante Majstorovic traf zum überfälligen 1:2.

Stocker mit starker Vorstellung

Mehr als der Anschlusstreffer gelang den Kroaten trotz Aufbäumens nicht mehr, die starke erste FCB-Halbzeit reichte. Matchwinner ist Valentin Stocker: Der Captain, dessen Vertrag nach diversen Spekulationen gerade vorzeitig verlängert wurde, legte erst für Arthur Cabral zum 1:0 auf (18.) und machte das 2:0 nach einem klugen, langen Einwurf gleich selber (44.).

«Wir haben zwei verschiedene Halbzeiten gesehen, ganz klar», musste auch Sforza gegenüber Teleclub nach dem Spiel zugeben. Die erste Hälfte habe ihm sehr gefallen, mit der zweiten war er dagegen nicht zufrieden. «Ich werde das sicher noch mit meinem Team analysieren und die Sachen anschauen, die wir verbessern können», sagte der 50-Jährige.

Nächsten Donnerstag treffen die Basler in der dritten Qualirunde auf Anorthosis Famagusta. Die Zyprioten sollten ebenfalls eine machbare Hürde für Sforzas Team werden. (lai)

Berisha erzielt für Stade Reims das 1:0 gegen Servette. (Video: SRF)

Servette scheidet aus

Servette muss sich nach nur zwei Auftritten auf der europäischen Bühne vom internationalen Club-Fussball verabschieden. Das Team von Alain Geiger verliert in der 2. Qualifikationsrunde der Europa League gegen Stade Reims 0:1. Die Genfer gingen zuhause bereits nach vier Minuten in Rückstand und konnten diesen trotz bemühter Leistung nicht mehr wettmachen. Zu oft fehlte es an Druck und Präzision im Abschluss, um die Franzosen ernsthaft zu fordern. (erh)

Osijek – Basel 1:2 (0:2)

Keine Zuschauer. – SR Munuera Montero (ESP). – Tore: 18. Cabral (Stocker) 0:1. 44. Stocker (Pululu) 0:2. 85. Majstorovic 1:2.

Osijek: Ivusic; Igor Silva, Skoric, Majstorovic, Talys; Jugovic, Zaper, Kleinheisler (76. Pilj); Bockaj, Erceg, Grezda (64. Mierez).

Basel: Nikolic; Widmer, Cömert, Alderete, Padula; Stocker, Campo (85. Van der Werff), Frei, Pululu; Van Wolfswinkel (71. Von Moos), Cabral (63. Ademi).

Bemerkungen: Basel ohne Xhaka, Petretta, Zuffi, Marchand und Isufi (alle verletzt). 79. Nikolic lenkt Weitschuss von Mierez an den Pfosten. Verwarnungen: 39. Widmer (Foul), 49. Cabral (Reklamieren), 68. Zaper (Foul), 76. Igor Silva (Foul), 86. Padula (Foul), 91. Stocker (Spielverzögerung).

Servette Genf – Reims 0:1 (0:1)

SR Attwell (ENG). – Tor: 4. Berisha 0:1.

Servette: Frick; Sauthier, Rouiller, Sasso, Mendy (85. Diallo); Ondoua, Cognat; Stevanovic, Imeri (74. Schalk), Tasar (46. Kone); Kyei.

Reims: Rajkovic; Foket, Munetsi, Faes, Konan; Berisha, Cassama (81. Cafaro), Chavalerin; Dia (92. Zeneli), Toure, Kutesa (65. Sierhuis).

Bemerkungen: Servette komplett. Reims ohne Doumbia, (verletzt) und Abdelhamid (krank). Spiel fand ohne Zuschauer statt. 94. Pfostenschuss von Sierhuis. Verwarnungen: 43. Chavalerin (Foul). 45. Cassama (Foul). 67. Faes (Foul). 82. Toure (Foul).

NK Osijek

NK Osijek
1 : 2

Basel

Basel

LIVE TICKER BEENDET

Spielende

Das Spiel ist aus. Basel rettet die 2:1-Führung über die Zeit und steht in der dritten Runde der Europa-League.

93. Minute
Mierez vergibt Grosschance

Mierez wird im Strafraum in der Tiefe gesucht. Er trifft den Ball aber nicht wunschgemäss und lässt die Chance liegen, Glück für den FCB.

92. Minute
Gelbe Karte

Stocker sieht für sein Einstiegen die gelbe Karte.

89. Minute
Osijek drückt auf den Ausgleich

Wieder kommen die Kroaten zu einem gefährlichen Freistoss. Dieses Mal findet die Flanke aber keinen Abnehmer und zischt am Tor vorbei.

85. Minute
Auswechslung

Bei Basel kommt Van der Werff für Campo.

84. Minute
Tor

Tor für Osijek! Majstorovic köpft die Freistossflanke ein. Dieses Mal ist Nikolic geschlagen.

82. Minute
Wieder entschärft Nikolic

Osijek bleibt am Drücker. Basel kommt kaum aus dem eigenen Strafraum. Nur ganz selten können die Basler im Ansatz einen Konter lancieren. Nikolic kann die Flanke abfangen.

81. Minute
Auswechslung

Bei Osijek kommt Grgic für Bockaj.

79. Minute
Nikolic rettet die Null für Basel

Pfostenschuss für Osijek! Nikolic kann Pereira Oliveiras Schuss in extremis an den Pfosten lenken. Die Kroaten sind dem Anschlusstreffer nun ganz nah.

76. Minute
Auswechslung

Osijek wechselt erneut. Pilj kommt für Kleinheisler.

76. Minute
Auswechslung

Bei Osijek kommt Pilj für Kleinheisler.

74. Minute
Mierez verpasst knapp den Anschlusstreffer

Basel kann weiter nicht befreien, muss permanent verteidigen und tut dies zurzeit mehr schlecht als recht, wirkt überfordert. Osijek drückt auf den Ausgleich, erarbeitet sich diverse Chancen. Mierez kann die flache Hereingabe in den Strafraum nicht verwerten, schiesst über das Basler Tor.

65. Minute
Osijek mit der Riesenchance

Die Kroaten haben nun klar das Zepter übernommen. Sie tauchen immer wieder gefährlich vor dem Basler Tor auf. Der FCB gerät nun arg in Bedrängnis, kann sich nicht mehr befreien. Osijek kommt zu mehreren gefährlichen Schüssen. Diese verfehlen das Tor knapp. Noch steht die Null.

64. Minute
Auswechslung

Osijek wechselt. Grezda geht raus, es kommt Mierez.

63. Minute
Auswechslung

Beim FCB kommt Ademi für Cabral.

63. Minute
Bockajs Schlenzer streift die Latte

Osijek kommt langsam aber sicher in Fahrt, umkesselt den Basler Strafraum und sucht die Lücke. Basel muss verteidigen. Bockaj fackelt nicht lange und schlenzt den Ball, dieser geht wenige Zentimeter über das Tor.

60. Minute
Bockajs Freistoss weit am Tor vorbei

Osijek dominiert, sucht den Anschlusstreffer. Die Kroaten können einige Zweikämpfe gewinnen und nach vorne spielen. Der gefährliche Abschluss bleibt noch aus. Der FCB ist nun mehrheitlich mit Verteidigungsarbeit beschäftigt und bringt einzig mit langen Bällen Befreiung und die eigene Offensive wieder in Gang.

55. Minute
Basel nicht mehr so hoch wie in der ersten Hälfte

Osijek ist deutlich aktiver als noch in der ersten Hälfte, spielt nun auch aktiv nach vorne. Die Kroaten haben zurzeit die spielerischen Vorteile. Die Basler vermögen nicht mehr, alle Duelle für sich zu entscheiden und sind gezwungen, etwas tiefer zu stehen als noch im ersten Durchgang.

49. Minute
Gelbe Karte

Cabral wird gefoult und rächt sich. Für sein Vergehen sieht er die gelbe Karte.

47. Minute
Kleinheisler mit der ersten Top-Chance für Osijek

Die erste Chance der zweiten Hälfte gehört den Kroaten. Osijek startet energischer als die Basler in die zweite Hälfte. Bockaj bringt von links eine Flanke in den Basler Strafraum, mit der niemand gerechnet hat. Auch Nikolic im FCB-Tor wirkt überrascht, kann den Ball in extremis nach rechts aussen ablenken. Kleinheisler kommt als erster an den Ball, die Basler Hintermannschaft kann nicht rechtzeitig reagieren. Kleinheisler trifft den Ball aber nicht wunschgemäss, schiesst aber über das Tor. Glück für Nikolic und den FCB.

5 Kommentare
    Noah Stolz

    Ein wichtiger Sieg! Zwei völlig unterschiedliche HZ. Mit Glück in der zweiten HZ, den Sieg nach Hause gebracht, das allein zählt! Nun am Sonntag gegen Vaduz nachdoppeln und der Saisonstart wäre mit neuem Trainer gelungen!