Zum Hauptinhalt springen

ElektromobilitätJetzt rollen die E-Trottinette auch in Bern

Zwei Anbieter haben in Bern mit dem Verleih von E-Trottinetten begonnen – begleitet von strengen Regeln.

Jetzt auch in Bern: Die E-Trottinette der Verleihfirma Voi.
Jetzt auch in Bern: Die E-Trottinette der Verleihfirma Voi.
Foto: PD

In vielen Städten gibt es sie bereits – die elektrischen Trottis von kleineren, meist noch unbekannten Mobilitätsunternehmen. Nun ist es auch in Bern so weit. Zwei Anbieter haben am Montag und Dienstag mit dem mit dem E-Trotti-Verleih in der Bundesstadt begonnen. Voi aus Schweden und der deutsche Anbieter Tier.

Dass die Anbieter ihre Dienste ausgerechnet während eines neuerlichen Teil-Lockdown lancieren, währenddessen andere Verkehrsunternehmer über niedrige Fahrgastzahlen klagen – dahinter stecke nicht schlechtes Timing, sondern Absicht, lässt sich Voi-Geschäftsführer Claus Unterkircher in einer Mitteilung zitieren. «Durch die neuerlichen Corona-Massnahmen wurde die Mobilität in der Hauptstadt stark eingeschränkt. Mit unseren Trottis wollen wir die Menschen dabei unterstützen, trotzdem mobil zu bleiben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.