Zum Hauptinhalt springen

Neubewertung der LiegenschaftenBei Hauseigentümern im Kanton Bern regt sich Widerstand

Hausbesitzer erhalten Post von der Steuerverwaltung: Die Liegenschaften werden neu bewertet. Dagegen wehren sich 1800 Saanenländer mit einer Petition.

Martina und Hansueli Reichenbach haben über 1800 Unterschriften für eine Petition gegen die allgemeine Neubewertung der Liegenschaften gesammelt.
Martina und Hansueli Reichenbach haben über 1800 Unterschriften für eine Petition gegen die allgemeine Neubewertung der Liegenschaften gesammelt.
Foto: Iris Andermatt

Als Hansueli Reichenbach den Brief von der Steuerverwaltung erhielt, getraute er sich fast nicht, diesen zu öffnen. Denn er wusste: Die Haushälfte, die er gemeinsam mit seiner Frau Martina oberhalb des Dorfes Lauenen besitzt, würde massiv mehr wert sein. Dennoch schluckte er leer, als er die Zahl sah. Die Haushälfte ist nun 2,5-mal so viel wert wie zuvor. Entsprechend werden für Reichenbachs die Steuern steigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.