Zum Hauptinhalt springen

Ehemaliges Munitionslager Mitholz«Ich war in allen Teilen der Anlage, zum Teil auf allen Vieren»

Die Räumung des ehemaligen Munitionslagers von Mitholz ist ein Jahrhundertprojekt. 3500 Tonnen Munition müssen beseitigt und die Bevölkerung dabei geschützt werden. Verantwortlich ist der Goldiwiler Hanspeter Aellig.

Hanspeter Aellig, Leiter Variantenevaluation Mitholz, spricht im Interview über die Räumung des ehemaligen Munitionslagers.
Hanspeter Aellig, Leiter Variantenevaluation Mitholz, spricht im Interview über die Räumung des ehemaligen Munitionslagers.
Foto: Christoph Gerber

Herr Aellig, Sie haben den explosivsten Job der Schweiz gefasst können Sie noch schlafen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.