Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verhandlungen in AfghanistanHochgefährliche Taliban-Kämpfer auf freien Fuss gesetzt

Freigelassene Taliban-Gefangene beim Pul-e-Charkhi-Gefängnis in Kabul. (13. August 2020)

Präsident folgt Ratsempfehlung

oli/sda

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Jean Roth

    Möglicherweise werden wir langsam von diesen Freigelassenen auch in der EU und CH profitieren, da das nun mal ausgewiesene Islamfanatiker sind - also sehr geeignet um in Europa zu agieren! Hier wird leider dieses Kriterium nicht richtig erkannt. Man kann zusehen wie Leute ohne Papiere/Illegale einfach so reingelassen, auf dem Meer sogar noch ermuntert werden - durch das unsinnige, gesetzeswidrige Verhalten "Helferkapitäne" -in seeuntüchtige Schlauchboote zu steigen.....! Das Bestreben der Europäer zuhelfen ist sicher nicht falsch - aber oft am falschen Platz, da der Helfertick für Nichteuropäer und andere Kulturen dominiert!