Zum Hauptinhalt springen

Serie StippvisiteHier fliegt ein «Shuttle» durch die Luft

Aus Freude am Badminton gründeten zwei Buchser einen Club. Auch bei den Jugendlichen ist der Sport beliebt.

In der Turnhalle im Mittelholz wird auch Badminton trainiert.
In der Turnhalle im Mittelholz wird auch Badminton trainiert.
Fotos: Raphael Moser

Während es draussen bereits dunkel ist, liefern sich in der Turnhalle Mittelholz die Junioren des Badmintonclubs Herzogenbuchsee energische Kämpfe auf den Spielfeldern. Die sogenannten «Shuttle» sausen übers Netz, und der Fotograf dieser Zeitung hat Mühe, den Federball in einem Bild festzuhalten.

«Ein Badmintonspieler sollte verfügen über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Besessenheit eines Bergsteigers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters sowie über die Intuition und Fantasie eines Künstlers.» Dieses Zitat von Martin Krupp, einem Autor von Badmintonlehrbüchern, lässt erahnen, dass es sich bei Badminton um eine vielseitige Sportart handelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.