Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FC Thun sucht LösungenHände weg vom Panikknopf

Der Auftritt seiner Mannschaft am vergangenen Freitag in Lausanne hat Carlos Bernegger auch nicht gefallen.

«Das ist inakzeptabel»

«Das gehört zum Prozess»

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Kurt Wittwer

    Was heisst Ruhe bewahren? Ihr schläft ja bereits jetzt fast ein. Die Mannschaft ist personell nicht schlecht besetzt. Der Trainer macht zu wenig aus diesen Potential.

    Auf meine Anfrage an den Captain (per Mail), wie das Verhältnis Mannschaft/Trainer sei, erhielt ich keine Antwort. Wisst Ihr, FC Thuner: Wenn Bürki jetzt ein böser Mann ist, ihr kommt gleichwohl in den Himmel.