Zum Hauptinhalt springen

Agrimesse wurde geschlossenGut gestartet – abrupt gestoppt

Die Agrimesse in Thun wurde wegen des Coronavirus wenige Stunden nach der Eröffnung wieder geschlossen.

Zusammenpacken und nach Hause gehen: Die Agrimesse im Thuner Messegelände wurde am Freitag um 14 Uhr wegen des Coronavirus abgebrochen.
Zusammenpacken und nach Hause gehen: Die Agrimesse im Thuner Messegelände wurde am Freitag um 14 Uhr wegen des Coronavirus abgebrochen.
Foto: Stefan Kammermann

Vor allem fröhliche Gesichter waren am Freitagvormittag auf dem Thuner Messegelände an der Agrimesse anzutreffen. Gerade eben hatte der zweite Messetag mit viel Publikum begonnen, als die Hiobsbotschaft eintraf. Über Lautsprecherdurchsagen wurden Aussteller und Besucher informiert, dass die wichtigste Fachmesse für Landwirtschaft der Schweiz um 14 Uhr definitiv geschlossen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.