Zum Hauptinhalt springen

Senioren-Stars aus TaiwanGrosseltern tragen vergessene Kleider aus Wäscherei

Ihr Geschäft lief schlecht, Langeweile machte sich breit. Da hatte ihr Enkel die zündende Idee: Das Paar soll sich in den Klamotten fotografieren lassen, die Kunden nicht abgeholt haben. Nun ist es zu Online-Berühmtheit gelangt.

Die 84-jährige Hsu Hsiu-e und ihr um ein Jahr jüngerer Mann Chang Wan-ji posieren in ihrer Wäscherei in Kleidung, die Kunden bei ihnen vergessen haben.
Die 84-jährige Hsu Hsiu-e und ihr um ein Jahr jüngerer Mann Chang Wan-ji posieren in ihrer Wäscherei in Kleidung, die Kunden bei ihnen vergessen haben.
Foto: Reef Chang/dpa

Ein Grosseltern-Ehepaar aus Taiwan ist auf Instagram zu unverhofftem Ruhm gelangt: Die beiden über 80-Jährigen lassen sich in Kleidung fotografieren lässt, die Kunden in ihrer Wäscherei vergessen haben.

Dem Paar in der Stadt Taichung folgen schon mehr als 450’000 Nutzer. «Ich bin begeistert, dass wir anderen Freude und Hoffnung bringen können», sagte die 84 Jahre alte Hsu Hsiu-e am Montag der Deutschen Presse-Agentur über die positiven Reaktionen aus allen Teilen der Welt – gerade jetzt in der Corona-Krise.

Ihr 83-jähriger Mann Chang Wan-ji wirkt wie seine Frau wie ein Naturtalent als Fotomodell – mal schick, mal lässig. Das Paar tritt auch gerne mit Sonnenbrille und in Turnschuhen auf. Die Idee zu dem Instagram-Auftritt hatte ihr Enkel Reef Chang im Juni, als das Wäscherei-Geschäft durch die Corona-Krise schlecht lief. Der 31-Jährige konnte es nach eigenen Angaben nicht mit ansehen, wie sich seine Grosseltern langweilten.

Sollte ein Kunde seine Kleidung auf den Bildern wiedererkennen, würde sie das Paar freuen, wenn er sie abholt – und dann auch die Rechnung bezahlt.

Als ob sie das schon ewig machen würden: Die beiden Senioren-Models hier in Freizeitbekleidung.
Als ob sie das schon ewig machen würden: Die beiden Senioren-Models hier in Freizeitbekleidung.
Foto: Reef Chang/dpa

SDA