Zum Hauptinhalt springen

Umfahrung Brünig Gnoll: Sanierung Umfahrungsstrasse wird schneller geprüft

Die Optimierung der Umfahrungsstrasse via Meiringen für Schwertransporte wird wohl angestossen. Wann sie erfolgt, ist aber noch unklar.

Ab dieser Kreuzung im Gnoll ist die Umfahrungsstrasse Brünigpass in Richtung Meiringen mit einer Gewichtsbeschränkung von 28 Tonnen gelegt.
Ab dieser Kreuzung im Gnoll ist die Umfahrungsstrasse Brünigpass in Richtung Meiringen mit einer Gewichtsbeschränkung von 28 Tonnen gelegt.
Foto: Bruno Petroni

Ist die A8 über die Brünigpassstrasse gesperrt, erfolgt die Umfahrung auf Berner Seite via Meiringen über die Kantonsstrasse. Eigentlich eine gute Lösung, sind doch weiträumige Umfahrungen üblich bei Sperrungen von Passstrassen. Einzig die Transportunternehmen mit Schwertransporten können dem nicht zustimmen, die Umfahrungsstrasse ist nur bis 28 Tonnen befahrbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.