Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

120 Stellen abgebautGlobetrotter-Chef rechnet erneut mit Umsatzeinbusse von 80 Prozent

André Lüthi, Chef des Berner Reiseunternehmens Globetrotter, denkt, dass sein Unternehmen 2021 weiterhin mit massiven Umsatzeinbussen rechnen muss. (Archivbild)

120 Stellen abgebaut

Fliegen dürfte teurer werden

sda/tag