Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gewinnen verboten

Im dritten Achtelfinal setzt sich Gastgeber Russland mit 4:3 im Penaltyschiessen gegen Spanien durch – das russische Sommermärchen geht weiter. Nach 120 Minuten stand es 1:1.
1 / 11

Wer spielt heute?

Wer gewinnt, kommt weiter

Senegals Defensive ist gefordert

Diesmal reicht ein Tor nicht

Honda drückt schon vorher aufs Gaspedal

Belgiens miserable Bilanz gegen England

Martinez könnte zehn Spieler wechseln

Nachwuchs und Reisestress für Fabian Delph

Cahills schlechte Erinnerungen an Belgien

Folgt auf das erste Tor der erste Sieg?

Tunesiens Verletzungspech hält an