Zum Hauptinhalt springen

Zwei RaiffeisenbankenGeld für regionale Projekte

Die Genossenschafter im Niedersimmental und in der Region Brienz-Oberhasli stimmten schriftlich ab.

Raiffeisenbank in Oey: 1061 Genossenschafter beteiligten sich an der schriftlichen Generalversammlung.
Raiffeisenbank in Oey: 1061 Genossenschafter beteiligten sich an der schriftlichen Generalversammlung.
Archivfoto: Kerem S. Maurer

Die Generalversammlungen der Raiffeisenbanken Niedersimmental und der Region Haslital-Brienz wurden schriftlich abgehalten, wie die beiden Banken mitteilen. Bei der Niedersimmentaler Bank beteiligten sich 1061 Genossenschafter, bei jener aus dem Oberhasli-Brienz 1117. Bei beiden Instituten wurden die Anträge der Verwaltungsräte, die Genehmigung der Rechnung, die Verzinsung der Genossenschaftsanteile und die Entlastung der Organe mit «überwältigendem Mehr» gutgeheissen, wie es in den Mitteilungen heisst.

Beide Banken unterstützen laut Mitteilung die Aktion «#LocalSupport – Raiffeisen unterstützt KMU». Raiffeisen stellt die Spendenplattform Lokalhelden.ch für betroffene KMU zur Verfügung. Dabei könnten diese ab sofort kostenlos ein Crowdfunding-Projekt eröffnen. Über die Plattform können Angebote gemacht werden. Die Raiffeisenbank Region Haslital-Brienz unterstütze die lokalen Projekte und lege bei jedem «Unterstützer» einen Betrag aus dem Spendentopf, der mit 16’000 Franken alimentiert ist, dazu. Die Raiffeisenbank Niedersimmental setzt dafür 5000 Franken ein. Mit je weiteren 5000 Franken unterstützt sie den Ferien(s)pass Niedersimmental und den Spitex-Verein Simme.

1117 Genossenschafter waren es bei der Raiffeisenbank Region Haslital-Brienz.
1117 Genossenschafter waren es bei der Raiffeisenbank Region Haslital-Brienz.
Archivfoto

(pd/sgg)