Zum Hauptinhalt springen

Im Jubeln bereits Weltmeister

Erstmals seit 28 Jahren schafft es England ins WM-Halbfinale. So ausgelassen feierten die Fans.

Kommt der Fussball jetzt nach Hause, fragen sich die englischen Fans. Video: Storyful, AFP, Tamedia

Es heisst immer, England sei das Mutterland des Fussballs, und wahrscheinlich stimmt das auch. 2018 könnte der Fussball oder der WM-Pokal nun wirklich «heim kommen», wie es im Lied «Three Lions» von den Lightning Seeds heisst. Der Song erzählt von jenen Jahren seit der Weltmeisterschaft 1966, in denen die englische Nationalelf sich zwar redlich bemüht hatte, zugleich aber sagenhaft erfolglos geblieben war. Nun, nach über vier Jahrzehnten voller Pleiten, Pech und Pannen scheint alles anders. Die Euphorie bei den Fans ist nach dem 2:0-Sieg im Viertelfinal gegen Schweden riesig, wie das Video zeigt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch