Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fussball-News+++ Renato Steffen verpasst die EM +++ Auch Goretzkas Teilnahme ist gefährdet +++ Juventus droht Ausschluss aus der Serie A

LIVE TICKER BEENDET

Premier League: Burnley besiegelt Fulhams Schicksal
Trainer Scott Parker konnte Fulham nicht vor dem Abstieg bewahren.
Goretzka bangt um EM-Teilnahme
Schweiz muss auf Steffen verzichten
Juve könnte aus der Serie A ausgeschlossen werden
Gabriele Gravina ist Chef des italienischen Verbandes.
Familie von Eindhoven-Profi gefesselt und ausgeraubt
Bangte um seine Familie: PSV-Profi Eran Zahavi.
Champions League: Uefa entscheidet bis Mittwoch über Final-Verlegung
Flick soll beim DFB Vertrag bis 2024 bekommen
Er soll Joachim Löw als Bundestrainer beerben: Hansi Flick.
Bangen um Ibrahimovic
Knieschmerzen: Zlatan Ibrahimovic musste gegen Juve ausgewechselt werden.
Ronaldo in der Kritik nach Debakel gegen Milan
Superstar in der Schusslinie: Cristiano Ronaldo.
Marwin Hitz fällt bei Dortmund aus
Primera Division: Real spielt nur remis, Atlético bleibt an der Spitze
Real Madrid verpasste eine grosse Chance.
Bundesliga: Bayern ist Meister, Lewandowski kommt Tor-Rekord näher
Musste mit seinem Team nicht mal eingreifen, um den 31. Titel zu holen: Thomas Müller.
Premier League: City muss sich gedulden, United dreht Spiel
Marcos Alonso (Nummer 3) erzielte den späten Siegtreffer für Chelsea.
Offizielle Gespräche über Verlegung des Champions-League-Finals
Serie A: Inter und Napoli souverän, Juventus patzt
Ronaldo und Juventus enttäuscht am Boden.
Ligue 1: PSG patzt, Bordeaux verliert kapitales Spiel
Contini muss Lausanne verlassen
Ramos droht EM-Aus
Wieder verletzt: Spielt Sergio Ramos nie mehr für Real?
Barça, Real und Juve wehren sich gegen Uefa-Drohung
Neymar verlängert bei PSG
Will noch lange in Paris bleiben: Neymar.

DPA/Sportredaktion