Zum Hauptinhalt springen

Neuhausen am Rheinfall SHFrau stürzt mit E-Bike und verletzt sich schwer

Eine 50-jährige Frau hat sich beim Sturz mit dem E-Bike im Kanton Schaffhausen schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Die Schaffhauser Polizei empfiehlt ausdrücklich, beim Velofahren immer einen Helm zu tragen. (Archivbild)
Die Schaffhauser Polizei empfiehlt ausdrücklich, beim Velofahren immer einen Helm zu tragen. (Archivbild)
Keystone/Ennio Leanza

Am Dienstagnachmittag ist eine 50-Jährige mit einem E-Bike aus noch unbekannten Gründen auf dem Fahrradweg zwischen Neuhausen am Rheinfall SH und Beringen SH gestürzt. Dabei verletzte sie sich schwer, wie die Schaffhauser Polizei in einer Medieninformation in der Nacht auf Mittwoch mitteilte.

Die 50-jährige Fahrerin des E-Bikes habe sich schwere Kopfverletzungen zugezogen und habe durch einen Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden müssen, hiess es weiter im Communiqué. Die Frau trug laut den Angaben bei dem Unfall keinen Helm. Der genaue Unfallhergang sei aber noch Gegenstand laufender Ermittlungen.

Die Behörden weisen zudem eindrücklich daraufhin, dass es bei der Benutzung eines Fahrrades empfohlen sei, immer einen Helm zu tragen.

SDA/chk