Zum Hauptinhalt springen

Wie kann ich mich elegant ausladen?

Die (letzte) Antwort auf eine Stilfrage zum Small Talk.

Irgendwann hat mans dann halt gesehen ... Foto: Getty Images
Irgendwann hat mans dann halt gesehen ... Foto: Getty Images

Von Freunden werde ich einmal im Jahr zu einer Feier mit jeweils 20 bis 30 Personen eingeladen. Man kennt sich, aber mit den Gastgebern selbst kann ich mich kaum unterhalten, die sind am Kochen, Servieren, Einschenken. Wir laden uns sonst gegenseitig nicht ein. Wie kann ich das nächste Mal mit Anstand sagen, dass ich nicht mehr eingeladen werden möchte, weil ich keine Lust auf Small Talk habe?U. C.

Liebe Frau C.

Machen Sie es sich nicht unnötig schwer – um die Eleganz zu bewahren, muss man Kräfte sparend durchs Leben gehen. Die Wahrheit wäre in diesem Fall viel zu anstrengend und auch total ineffizient, da muss mit Betupftheit gerechnet werden und mit Schmollen und womöglich mit seiten- und tagelangem E-Mail-Verkehr als emotionalem Fallout.

Sie sehen diese Freunde einmal im Jahr. Da kann man das sehr ungeniert sehr viel diskreter lösen, sonst bekommt das ja auch ein Gewicht, das völlig unverhältnismässig ist.

Sagen Sie die nächste Einladung voller Bedauern ab. Ein Jahr später kommt wieder was dazwischen. Oder Sie sind in den Ferien. Oder haben diese wirklich schauderhafte Magen-Darm-Sache.

Sie werden sehen: Irgendwann geben die auf. Und die Sache erledigt sich von selbst.

Manchmal trennen sich Lebenswege.

Man muss nicht immer alles zu Boden reden. Das ist eine ganz schreckliche Angewohnheit, die in allen Lebensbereichen um sich greift. Dabei ist es mitunter klüger, die Dinge ihrem natürlichen Lauf zu überlassen. Manchmal trennen sich Lebenswege.

Und so endet hier auch diese unsere kleine Rubrik. Sie hatte, das kann mit Fug und Recht festgehalten werden, die charmanteste, liebenswürdigste und lustigste Leserschaft der ganzen Zeitung. Es war mir eine Ehre und ein Vergnügen, aber jetzt ist gut.

Ich sage Dankeschön und verbeuge mich.

Bettina Weber

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch