Zum Hauptinhalt springen

Trotz CoronavirusFlybair hält vorerst am Starttermin fest

Die Coronakrise trifft die Flugbranche derzeit besonders hart. Die neue Berner Airline Flybair will aber dennoch wie geplant Anfang Mai abheben.

Flybair will den Traum einer rentablen Berner Airline wahr werden lassen – trotz turbulenter Startphase.
Flybair will den Traum einer rentablen Berner Airline wahr werden lassen – trotz turbulenter Startphase.
Foto: Christian Pfander

Der Zeitpunkt, eine neue Airline zu lancieren, könnte kaum ungünstiger sein. Wegen des Coronavirus sagten in den vergangenen Tagen zahlreiche Fluggesellschaften ihre Flüge ab. Allein die Lufthansa-Gruppe – zu der auch die Swiss gehört – gab am Mittwoch bekannt, dass sie bis Ende April insgesamt 23000 Flüge streichen wird. Der Tourismus auf der gesamten Erdkugel kommt in diesen Tagen fast vollständig zum Erliegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.