Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Faucher Shaqiri, Duracell-Mann Mehmedi – die Einzelkritik

Diego Benaglio: Wieder im Kanarienvogel-Look, knallgelb von oben bis zu den zweifarbigen Schuhen. Sah bei einer Flanke nicht überzeugend aus, sonst wieder in Südafrika-Form.
Fabian Schär: 92. Minute: Freistoss Inler, Kopfball Schär, wie in der Qualifikation in Norwegen, als so die Tore zum 2:0 fielen. São Paulo ist aber nicht Oslo, Schärs Ball flog daneben. In der Defensive spielte der Basler schnörkellos und kam nur einmal zu spät, dummerweise bei Messis Vorarbeit zu Di Marias Treffer.
Ottmar Hitzfeld: Die Taktik stimmte, das Resultat nicht. Ein Abschied mit Stil, aber ohne Exploit. Keine Geschichte geschrieben, wie er das wollte, höchstens die von einem unerfüllten Traum.
1 / 15

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.