Zum Hauptinhalt springen

Schweiz soll Flüchtlinge holen«Es ist einfach human, so etwas zu tun»

Die Schweiz solle 200 minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland einreisen lassen, verlangen drei Petitionäre. Damit fordern sie bewusst mehr, als der Bundesrat bislang vorhat.

Die Schweiz solle anderen Staaten ein Vorbild sein, sagen Jacqueline Schmid, Katarina Socha und Marco Piffaretti (von links).
Die Schweiz solle anderen Staaten ein Vorbild sein, sagen Jacqueline Schmid, Katarina Socha und Marco Piffaretti (von links).
Foto: Adrian Moser

Rund vierzigtausend Menschen fristen auf griechischen Inseln ein tristes Dasein in überfüllten Lagern. «Die Zustände sind absolut beelendend», sagt Katarina Socha. Die Juristin ist auf das Asyl- und Ausländerrecht spezialisiert und hat selber als Freiwillige vor einigen Jahren auf Lesbos gearbeitet. Als letzten Sommer die Zahl der Ankommenden auf den Inseln wieder stark anstieg, war ihr klar: Hier bahnt sich eine humanitäre Katastrophe an – wieder einmal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.