Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Es geht auch um Hitzfelds Werk

Ottmar Hitzfeld hat schon einige schwierige Momente erlebt in den letzten Jahrzehnten als Fussballtrainer.
Und so tat Ottmar Hitzfeld am Samstag, was er in seiner langen, erfolgreichen Karriere schon so oft vor einer wichtigen Partie getan hat: Er trat vor die Medien – und schützend vor die eigene Mannschaft.
Ganz sicher würde er erhobenen Hauptes abtreten können, wenn er die Schweiz in den Achtelfinal führt.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.