Zum Hauptinhalt springen

Thomas VogtEr zeigt, wie kleine Käsereien überleben können

Thomas Vogt betreibt in Krauchthal einen Bauernhof. Und er hat eine Käsevermarktungsfirma aufgebaut, die heute bereits 40 Angestellte zählt.

Von jeher mit der Landwirtschaft verbunden: Thomas Vogt.
Von jeher mit der Landwirtschaft verbunden: Thomas Vogt.
Foto: Beat Mathys

Die Schangnauer Hohgant-Käserei hat soeben den internationalen Preis «Coups de Cœur» gewonnen. Hinter dem Erfolg stehen zwei Dutzend Bauernbetriebe, das Team um Käsermeister Markus Aegerter – und die Firma von Thomas Vogt. Unter der Marke «Vom Chäser» vermarktet Vogt rund 400 Käsesorten aus 80 Schweizer Dorfkäsereien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.