Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Entspannen, wo Flüchtlinge stranden

Endlich in der EU angekommen: Drei pakistanische Flüchtlinge auf der griechischen Insel Kos nach einer Bootsfahrt vom nahegelegenen türkischen Festland. (2. Juni 2015)
Vor den Augen der Flüchtlinge: Eine Touristin auf Kos fährt mit dem Velo an der Polizeistation vorbei, wo die Flüchtlinge auf ihre Registrierung warten. (1. Juni 2015)
Hoffnung auf ein besseres Leben: Flüchtlinge aus Pakistan versuchen, per Gummiboot von der Türkei auf die griechische Insel Kos zu gelangen. (2. Juni 2015)
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin