Zum Hauptinhalt springen

«Überrascht von uns kann keiner sein»

Zbigniew Boniek war ein Weltklassefussballer. Heute ist der 60-Jährige Präsident des polnischen Fussballverbandes. Er spricht über den EM-Achtelfinal Schweiz - Polen und die Entwicklung des Fussballs in seiner Heimat.

Zweimal Weltklasse als Fussballer: Polens Starstürmer Robert Lewandowski (links) und Zbigniew Boniek.
Zweimal Weltklasse als Fussballer: Polens Starstürmer Robert Lewandowski (links) und Zbigniew Boniek.
Keystone

Herr Boniek, sehen wir gerade die beste polnische Mannschaft der Geschichte im Einsatz?Zbigniew Boniek: So kann man das nicht sagen. Polen war siebenmal an Weltmeisterschaften dabei und wurde 1974 sowie 1982 WM-Dritter. Unsere aktuelle Mannschaft ist stark, aber wie stark, werden wir in den nächsten Tagen sehen. Das Turnier beginnt ja jetzt erst richtig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.