Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eltern und Sohn sterben bei Sturz in Vulkankrater

1 / 4
Die Solfatara gehört zu den rund 30 Kratern der Phlegräischen Felder, einer riesigen aktiven Vulkanregion rund 20 Kilometer westlich des Vesuvs.
Wie es zu dem Unglück kam, sei noch unklar: Einsatzkräfte vor Ort. (12. September 2017)
Da das Loch nicht sehr tief gewesen sei, könnten alle drei an ausströmenden heissen Gasen erstickt sein.

Offenbar an Gasen erstickt

AFP/sep