Zum Hauptinhalt springen

«The Rock» trauert um VaterDwayne Johnson dankt Fans für Anteilnahme

Sein Vater Rocky Johnson war letzte Woche im Alter von 75 Jahren gestorben. Nun hat sich der Schauspieler mit einem Video an seine Fans gewandt.

Der US-kanadische Schauspieler Dwayne Johnson spricht vor dem Chinese Theatre in Hollywood. (Archiv)
Der US-kanadische Schauspieler Dwayne Johnson spricht vor dem Chinese Theatre in Hollywood. (Archiv)
KEYSTONE

Schauspieler Dwayne Johnson («Fast & Furious») bedankt sich bei seinen Fans für Anteilnahme am Tod seines Vaters. «Mein Herz ist voller Dankbarkeit», sagt der 47-Jährige in einem Video auf Instagram. Johnsons Vater,

Ex-Profi-Wrestler Rocky Johnson, war in der vergangenen Woche im Alter von 75 Jahren gestorben. Dwayne Johnson, als «The Rock» berühmt, bedauert in dem Video, dass er sich von seinem Vater nicht habe verabschieden können: «Ich würde alles dafür geben, ihm eine dicke, fette Umarmung und einen dicken, fetten Kuss geben zu können.»

«Soul Man» Johnson war ein Champion im World Wrestling Entertainment (WWE). 
«Soul Man» Johnson war ein Champion im World Wrestling Entertainment (WWE). 
keystone-sda.ch

Zur Todesursache seines Vaters sagt Johnson, dass sein Vater einen Herzinfarkt infolge einer Venenthrombose erlitten habe. Rocky «Soulman» Johnson, wie er sich während seiner aktiven Wrestler-Karriere nannte, wurde 1944 in Kanada geboren. Sein grösster Erfolg war laut World Wrestling Entertainment (WWE) der Sieg bei der «World Tag Team Championship» 1983 im ersten afroamerikanischen Team.

Posts von Dwayne Johnson lassen auf ein enges Verhältnis zu seinem Vater schliessen. Zum Vatertag veröffentlichte er etwa ein altes Foto von sich und seinem Vater auf Instagram, darunter schrieb er: «Du hast du mich zu dem gemacht, der ich heute bin.»

(SDA nag)