Zum Hauptinhalt springen

Mehr Tempo für Schweizer iPhone-Nutzer

Nächste Woche gibt Apple ein Softwareupdate frei, welches den Mobilfunkstandard 3G mit dem Datenturbo LTE ergänzt. Dies gab Apple-Chef Tim Cook an einer Telefonkonferenz bekannt.

Bald auch für Schweizer iPhone-Nutzer: Handynetz der vierten Generation. (5. September 2012)
Bald auch für Schweizer iPhone-Nutzer: Handynetz der vierten Generation. (5. September 2012)
AFP

«Apple wird LTE in Italien, Dänemark, der Schweiz und in einigen anderen Ländern nächste Woche freigeben.» Dies berichtet der «Wall Street Journal»-Blog Allthings-D, welcher am Mittwoch mit Apple-Chef Tim Cook und Finanzchef Peter Oppenheimer sprechen konnte.

Bis zu 100 Mbit/s

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.