Zum Hauptinhalt springen

Doch ein iPad mit HD-Bildschirm?

Neben einem neuen iPhone könnte Apple im Herbst auch eine aufgepeppte Version des Tablets lancieren.

Mit HD-Display: iPad
Mit HD-Display: iPad

Bereits im Vorfeld der iPad-2-Lancierung wurde spekuliert, dass das Tablet wie iPhone 4 und iPod Touch mit einem hochauflösenden Retina-Display ausgerüstet wird. Es blieb zwar bei den Spekulationen, doch diese erhalten nun wieder neue Nahrung. Wie der Tech-Blog «This is my next» berichtet, hält Apple derzeit nach Herstellern Ausschau, die das «iPad HD» produzieren. Die Auflösung des Displays würde sich von 1024 x 768 Pixel auf 2048 x 1536 Pixel erhöhen. Autor Joshua Topolsky beruft sich auf mehrere anonyme Quellen.

Mit HD-Version Profi-Bereich im Blick

Das Tablet, welches im Herbst erscheinen soll, sei jedoch kein iPad 3, sondern als Ergänzung zum aktuellen Modell zu sehen. Im Blick habe Apple damit den Profi-Bereich für Video- und Fotobearbeitung, schreibt Topolsky weiter. Das HD-Tablet werde deshalb mit einer iPad-Version der Software Final Cut oder Aperture erscheinen.

Ob tatsächlich ein Apple-Tablet mit Retina Display auf den Markt kommt, wird sich zeigen. Der Konzern hat sich bisher nicht zu künftigen iPad-Versionen geäussert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch