Zum Hauptinhalt springen

Das Kalkül hinter dem Google-Deal

Solche Bilder werden nichts mehr mit Google zu tun haben: Launch-Party für das Moto X im August 2013 – als Hersteller Motorola noch zum Google-Konzern gehörte.
«A Google company» kann bald gestrichen werden: Der Motorola Manager Dennis Woodside posiert mit einem neuen Smartphone.
Richtig spannend wird es, sollte Google dereinst Android mit seinem Windows-Konkurrenten Chrome zusammenlegen. Der digitale Dreisprung von Android wäre komplett: vom Handy zu Tablets und schliesslich zum PC.
1 / 7

Gefährliche Abhängigkeit

Patente und Forscher