Zum Hauptinhalt springen

Apple Watch gehackt

Spotify mit mehr Verlust +++ Ein Computer für 9 Dollar +++ Surfen im Schneckentempo +++ Motorrad aus «Tron» versteigert

Spotify macht mehr Umsatz, aber auch grössere Schulden, teilte die New York Times am Samstag mit: 1,3 Milliarden Umsatz erzielte das schwedische Streaming-Unternehmen 2014. Das ist ein Plus von 45 Prozent. Gleichzeitig belief sich der Verlust auf 197 Millionen. 2013 waren es noch 68 Millionen gewesen.
Spotify macht mehr Umsatz, aber auch grössere Schulden, teilte die New York Times am Samstag mit: 1,3 Milliarden Umsatz erzielte das schwedische Streaming-Unternehmen 2014. Das ist ein Plus von 45 Prozent. Gleichzeitig belief sich der Verlust auf 197 Millionen. 2013 waren es noch 68 Millionen gewesen.
Dado Ruvic, Reuters
CNN hat den Quartalsbericht des Internetproviders AOL genau gelesen und dort die erstaunliche Zahl entdeckt, dass noch 2,1 Millionen Leute das Internet über einen Festnetz-Telefonanschluss benutzen. Das bedeutet, dass die Surfgeschwindigkeit bei maximal 56 Kilobit pro Sekunde liegt. Das ist nur ein Zweihundertstel der durchschnittlichen Surfgeschwindigkeit, die in den USA 11,4 Megabit pro Sekunde beträgt (in der Schweiz sind es laut Statista.com 14,5 Megabit pro Sekunde.
CNN hat den Quartalsbericht des Internetproviders AOL genau gelesen und dort die erstaunliche Zahl entdeckt, dass noch 2,1 Millionen Leute das Internet über einen Festnetz-Telefonanschluss benutzen. Das bedeutet, dass die Surfgeschwindigkeit bei maximal 56 Kilobit pro Sekunde liegt. Das ist nur ein Zweihundertstel der durchschnittlichen Surfgeschwindigkeit, die in den USA 11,4 Megabit pro Sekunde beträgt (in der Schweiz sind es laut Statista.com 14,5 Megabit pro Sekunde.
PD
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.