Zum Hauptinhalt springen

Google und Samsung stellen Billig-Laptop vor

Gemeinsam gegen Microsoft: Der amerikanische Suchmaschinenriese und der südkoreanische Elektronikhersteller bringen ein Notebook für 249 Dollar auf den Markt.

Kommt Ende Monat in den USA auf den Markt: Chromebook.
Kommt Ende Monat in den USA auf den Markt: Chromebook.
Keystone

Gemeinsam gegen Microsoft: Internetgigant Google und Elektronikriese Samsung bringen einen Billig-Laptop für 249 Dollar auf den Markt. Das am Donnerstag wenige Tage vor der Veröffentlichung von Windows 8 vorgestellte Chromebook ist mit einem Betriebssystem ausgestattet, das auf dem Google-Webbrowser Chrome basiert.

Das Gerät verfügt über einen 11,6 Zoll grossen Bildschirm (Auflösung von 1366 mal 768 Pixel), ist 1,1 Kilogramm schwer und zwei Zentimeter dick. Die Batterielaufzeit beträgt laut Unternehmensangaben 6,5 Stunden.

Ohne Festplatte und nur mit Internet

Es hat keine Festplatte und ist auf eine Internetverbindung angewiesen, um Informationen und Programme zu laden, die in Datenzentren von Google oder anderen Anbietern gespeichert sind.

Der Laptop soll kommende Woche in den USA und in Grossbritannien in die Läden kommen. Informationen zu anderen Ländern gibt es nicht.

Ein Video zum Chromebook finden Sie hier.

dapd/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch