Zum Hauptinhalt springen

Gibt Nokia dem Tablet noch mal eine Chance?

Im Internet sind erste Informationen aufgetaucht, was das Finnen-Tablet bieten könnte.

Rafael Zeier
Sieht so das neue Nokia-Tablet aus? Mit seinen Vorgängern von 2005 hätte es nicht mehr viel gemein.
Sieht so das neue Nokia-Tablet aus? Mit seinen Vorgängern von 2005 hätte es nicht mehr viel gemein.
digi-wo.com / theverge.com
Im Januar 2007 stellte Nokia sein N800-Tablet vor. Von der Grösse ginge es heute sogar als Smartphone durch.
Im Januar 2007 stellte Nokia sein N800-Tablet vor. Von der Grösse ginge es heute sogar als Smartphone durch.
Keystone
Der Nachfolger, das N810, folgte ein Jahr später.
Der Nachfolger, das N810, folgte ein Jahr später.
Keystone
Das N900 verband Telefon und Tablet. Es ging Ende 2009 in den Handel.
Das N900 verband Telefon und Tablet. Es ging Ende 2009 in den Handel.
Reuters
Die Reihe der Linux-Tablets endete 2011 mit dem N9, das nur noch auf der Softwareseite an seine Tablet-Vorfahren erinnerte.
Die Reihe der Linux-Tablets endete 2011 mit dem N9, das nur noch auf der Softwareseite an seine Tablet-Vorfahren erinnerte.
Reuters
1 / 7

«Wenn wir ein Tablet bringen würden, müsste es etwas ganz Spezielles sein, etwas, das es noch nicht gibt. Bloss ein weiteres Tablet unter vielen anzubieten, interessiert uns momentan nicht.» So äusserte sich der Schweiz-Verantwortliche von Nokia, Michael Gubelmann, im November 2012 auf Redaktion Tamedia («Ich will das Comeback miterleben»).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen