Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Grenze liegt dort, wo der Terror beginnt»

«Wenn die EU eine Krise durchlebt, kann das nicht in unserem Interesse sein», sagt Bundesrat Didier Burkhalter. Foto: Adrian Moser

Alle Augen sind aufs WEF gerichtet, dabei geht ein Schweizer ­Diplomatieskandal fast unter, nämlich ein Geheimdeal mit der PLO in den 70er-Jahren, um den Terror zu stoppen. Wussten Sie davon? Sind Sie überrascht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.