Mandelas Erbe bleibt beschmutzt

Der ANC hat den Rücktritt von Präsident Jacob Zuma beschlossen. Das ist kein Neuanfang, sondern das übliche Machtgebaren mit kosmetischen Korrekturen.

Auch der neue ANC-Vorsitzende Cyril Ramaphosa beruft sich gerne auf Nelson Mandela. Foto: Mark Wessels (Keystone)

Seinen Namen trägt jetzt auch eine Rose. Ihr Aussehen soll an ihn erinnern, obwohl die Rose rosa ist und Nelson Mandela ziemlich schwarz war. Hundert Jahre alt wäre er kommenden Juli geworden, weshalb in Südafrika und auf der ganzen Welt schon die Feierlichkeiten beginnen, die auch eine riesige Verkaufsveranstaltung sind.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt