Zum Hauptinhalt springen

Lotsen erhalten Schützenhilfe aus Bundesbern

Nach einem Urteil des Bundesgerichts reduziert Skyguide die Kapazität. Das wirkt sich auf den Verkehr aus – und scheucht Politiker auf.

Stillstand vor dem Hangar der Motorfluggruppe Zürich. Bild: Christoph Kaminski
Stillstand vor dem Hangar der Motorfluggruppe Zürich. Bild: Christoph Kaminski

«LSZH B0893/19 – VFR FLT SUSPENSION DUE TO ATC CAPACITY»: Diese in Fliegerlatein formulierte Notiz der Skyguide an alle Piloten sorgt für grössere Aufregung bei der Leicht- und Sportfliegerei. Sie bedeutet, dass aus Kapazitätsgründen auf dem Flughafen Zürich keine Sichtflüge mehr zugelassen werden.

Terminiert ist die Massnahme von 4. Juli, 14.01 Uhr – das ist eine Minute nach Publikation des Bundesgerichtsentscheids gegen den Lotsen –, bis Donnerstag, 11. Juli, um 13 Uhr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.