Zum Hauptinhalt springen

Ausgebremst und überholt

Seit Jahren arbeitet die Stadt Zürich an einem eigenen Veloverleih. Wann er fertig wird, ist offen. Nun hat eine Versicherung in kurzer Zeit ein eigenes Mietsystem aufgestellt.

Das E-Bike kann mittels einer App entsperrt und nach Gebrauch bei irgendeinem Veloständer abgestellt werden. Foto: Urs Jaudas
Das E-Bike kann mittels einer App entsperrt und nach Gebrauch bei irgendeinem Veloständer abgestellt werden. Foto: Urs Jaudas

Seit gut einer Woche hat Zürich ein elektronisches Veloverleihsystem. Nur ist es nicht das, welches linksgrüne Zürcher Politiker seit fast zehn Jahren fordern.

Smide heisst es, dazu gehören 200 E-Bikes, verteilt in der Innenstadt. Aufgestellt hat es nicht die Stadt Zürich, sondern die Berner Mobiliar-Versicherung. Von der Idee bis zur Ausführung vergingen rund eineinhalb Jahre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.