Zum Hauptinhalt springen

Tests auf dem HuttwilbergDie Container waren nur einmal da

Ein Tochterunternehmen der Swisscom kann kritische Infrastrukturen vor Drohnen schützen.

Jürg Rettenmund
Auf dem Huttwilberg wurde für einmal nicht nur spaziert und trainiert, sondern auch getestet.
Auf dem Huttwilberg wurde für einmal nicht nur spaziert und trainiert, sondern auch getestet.
Foto: Marcel Bieri

In der ersten Hälfte März auf dem Huttwilberg fielen sie stärker auf als am 10. August rund ums Zürcher Seebecken: die weissen Container von Swisscom Broadcast. An beiden Orten dienten sie jedoch dem gleichen Zweck: den Drone Spotter weiterzuentwickeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen