Zum Hauptinhalt springen

ÖV Stadt BernDer «Matte-Schnägg» geht in die nächste Runde

Der «Matte-Schnägg» hat neu einen orangen Zwillingsbruder. Die Kleinbusse fahren autonom und mit höchstens 20 km/h.

Viel Stop-and-go

Berns Verkehrsdirektorin Ursula Wyss (SP) durchschneidet zur Lancierung der zweiten Testphase symbolisch ein rotes Band. Links von ihr: Bernmobil-Direktor René Schmied.

Neu 15-Minuten-Takt

1 Kommentar
    Gerber 15

    Und wieder sind 1,2 Millionen weg. Das Geld welches mit diesem Versuch verschlungen wird, könnte viel besser eingesetzt werden. Wann haben die Verantwortlichen den Mut "stopp" zu sagen zum Projekt auf verlorenem Posten? Die Post hat zuvor in Sion ein paar Jahre geübt, die Stadt Zug auch und eingesehen, dass es für dieses "putzige Gefährt" keine Zukunft gibt.