Zum Hauptinhalt springen

Unser Oberaargau auf InstagramDer Mann der tausend Bilder

Als Naturfotograf reist Pierre Bürki viel. In diesem Jahr ist er zwangsläufig vermehrt in der Region unterwegs – Abwechslung findet er aber auch hier.

Um gestochen scharfe Vogelbilder zu erhalten, scheut Pierre Bürki in der freien Natur keinen Aufwand.
Um gestochen scharfe Vogelbilder zu erhalten, scheut Pierre Bürki in der freien Natur keinen Aufwand.
Fotos: Pierre Bürki

Als kleines Kind war Pierre Bürki gerne in der Natur unterwegs. Besonders interessierte ihn schon damals die Vogelwelt. Im Jahr 1954 geboren, wuchs er als eines von fünf Kindern auf dem Bauernhof auf – in einem 500-Seelen-Dorf in der Ajoie, nahe der französischen Grenze. Im Hauptort Pruntrut besuchte Pierre Bürki das Gymnasium, als Student kaufte er sich seine erste Kamera.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.