Zum Hauptinhalt springen

Antennenausbau in BurgdorfDer Kanton pfeift die Stadt zurück

Die Burgdorfer Baudirektion hat den 5G-Ausbau der Handyantenne beim Bahnhof bewilligt. Der Kanton erklärt die Bewilligung nun für ungültig – wegen Formfehlern.

Die Swisscom will die Antenne auf dem Kunz-Kunath-Turm ausbauen. Ob sie darf, ist weiterhin unklar.
Die Swisscom will die Antenne auf dem Kunz-Kunath-Turm ausbauen. Ob sie darf, ist weiterhin unklar.
Foto: Beat Mathys

Über 2000 Mobilfunkantennen wurden schweizweit bereits auf 5G umgerüstet. Auch bei der Antenne auf dem Silo von Kunz Kunath beim Bahnhof Burgdorf soll das geschehen. Dagegen gingen allerdings zwei Sammeleinsprachen ein; die eine von Anwohnern, die andere von Leuten, die in der Umgebung arbeiten. Die Baudirektion der Stadt Burgdorf wies die Einsprachen ab und erteilte der Swisscom die Bewilligung, die Antenne umzurüsten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.